SCHREIBEN SIE UNS info@mgh-germering.de
RUFEN SIE UNS AN 089 8 40 53 58
FREIWILLIGEN-BÖRSE

SELBSTHILFEGRUPPEN

Print Friendly, PDF & Email

BERATUNG & HILFE

SELBSTHILFEGRUPPEN

Selbsthilfe heißt: sich bewusst machen, was uns selbst hilft

Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen auf regionaler Ebene, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten (physischer oder psychischer Art) und/oder sozialen Problemen richten, von denen sie entweder selber oder als Angehörige betroffen sind.

Sie wollen mit ihrer Arbeit keinen Gewinn erwirtschaften. Ihr Ziel ist eine Veränderung der Lebensumstände der Gruppenmitglieder und häufig auch ein Hineinwirken in das soziale und politische Umfeld.

In der regelmäßigen, oft wöchentlichen Gruppenarbeit betonen sie Gleichstellung, das gemeinsames Gespräch und die gegenseitige Hilfe.

Selbsthilfegruppen werden in der Regel von Betroffenen rein ehrenamtlich geleitet; und richten sich insbesondere an Betroffene und deren Angehörige. Selbsthilfegruppen bieten Hilfestellung für die Alltagsbewältigung und geben emotionale Unterstützung. Die Zielrichtung der Selbsthilfegruppen ist nicht nur darauf ausgerichtet, Angebote für Gleichbetroffene bereitzustellen. Vielmehr sind Betroffene die Initiatoreninnen und Initiatoren von Maßnahmen und wirken bei der Konzipierung und Durchführung dieser Maßnahmen unmittelbar mit.

Selbsthilfegruppen werden nicht von professionellen Helferinnen und Helfern (z. B. Ärzten, Therapeuten, anderen Medizin- oder Sozialberufen) geleitet; manche ziehen jedoch gelegentlich Expertinnen und Experten zu bestimmten Fragestellungen hinzu.

Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe

  • Das Selbstvertrauen der Mitglieder wird gestärkt.
  • Menschen bekennen sich zu ihren Problemen.
  • Sie nehmen ihr Leben gemeinsam in die Hand.
  • Ein Informations- und Erfahrungsaustausch findet statt.
  • Es werden versteckte Fähigkeiten geweckt.
  • Probleme werden von mehreren Seiten beleuchtet.
  • Es können praktische Lebensstrategien gelernt werden.
  • Es werden Wege aufgezeigt, um aus der Isolation herausfinden.
  • Aus passiven Patientinnen und Patienten werden aktive Betroffene.
  • Die Erkenntnis, nicht alleine mit dem Problem zu sein, wird gewonnen.
  • Persönliche Ressourcen werden aktiviert und genutzt.
  • Geborgenheit und gegenseitiger Respekt verleihen Sicherheit und Vertrauen.

GEMEINSAM ERLEBEN

Sigtraut Götz, Leiterin der Selbsthilfegruppe “Gemeinsam erleben” über ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Selbsthilfegruppen in Germering

GESUNDHEIT
  • Selbsthilfegruppe CED, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  • Deutsche Rheuma-Liga
  • Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte
  • Fitness trotz onkologischer Erkrankungen
  • Selbsthilfegruppe “Neurofibromatose”
PSYCHISCHE GESUNDHEIT
  • Selbsthilfegruppe für Menschen mit Burn-out-Syndrom
  • Selbsthilfegruppe für DepressionsErkrankte
SUCHT
  • Anonyme Alkoholiker (AA)
  • Kreuzbund e.V. Germering
LEBENSHILFE
  • Selbsthilfegruppe GemeINSam Er-Leben
  • Ambulante Herzsportgruppe im SV Germering e.V.
  • Offene Trauergruppe
  • Café Lebenswille
BEHINDERUNG
  • Selbsthilfegruppe für blinde und sehbehinderte Menschen
SENIOREN
  • SAG – SeniorenAktivGruppe

GERMERINGER INSEL

PLANEGGER STR. 9
82110 GERMERING

 

TEL.: 089  8 40 53 58
FAX: 089  8 40 49 20
E-MAIL: INFO@GERMERINGERINSEL.DE

NEWSLETTER ABONNIEREN

Kein Spam. Einfache Abmeldung.