SCHREIBEN SIE UNS info@mgh-germering.de
RUFEN SIE UNS AN 089 8 40 53 58
FREIWILLIGEN-BÖRSE

EVENTS

Print Friendly, PDF & Email

Jan
20
Sa
Schnupperstunde beim Familienstützpunkt @ Familienstützpunkt Germering
Jan 20 um 14:00 – 18:00
Schnupperstunde beim Familienstützpunkt @ Familienstützpunkt Germering | Germering | Bayern | Deutschland
Print Friendly, PDF & Email

Seit Oktober können sich Germeringer Familien mit Fragen rund um das Thema Familie an den Familienstützpunkt Germering wenden. Jedes Familienmitglied wird  kostenlos beraten und kann sich dort über Angebote und Einrichtungen für Familien informieren.

Bei der ersten Wochenendsprechstunde 2018 am Samstag, den 20.01.18 lädt Ressortleiterin Martina Becker von 14 – 18 Uhr zu einer „Schnupperstunde“ in den Familienstützpunkt ein: Familien können unverbindlich und ohne Voranmeldung im Raum 112 im 1. OG des Mehrgenerationenhauses Zenja in der Planegger Str. 9 vorbeikommen und erfahren, was der Familienstützpunkt für Familien bietet.

Damit sich die Eltern in Ruhe informieren können, kümmern sich Mitarbeiterinnen des Babysitter-Service des Sozialdienstes von 15.00 – 17.00 mit einer Kinderschmink-Aktion im Wohnzimmer der Generationen im Erdgeschoss des Mehrgenerationenhauses um den Nachwuchs.

Das Angebot ist kostenlos.

Jan
27
Sa
Infoveranstaltung mit Germeringer Tagesmüttern @ Wohnzimmer der Generationen
Jan 27 um 15:30 – 17:00
Infoveranstaltung mit Germeringer Tagesmüttern @ Wohnzimmer der Generationen | Germering | Bayern | Deutschland
Print Friendly, PDF & Email

Eltern und werdende Eltern sind herzlich eingeladen, einige Germeringer Tagesmütter einmal persönlich kennen zu lernen und sich ein Bild von deren Betreuungsangebot zu machen.

Was unterscheidet die Kindertagespflege von der Krippe? Was kostet die Betreuung bei einer Tagesmutter? Muss mein Kind an jedem Wochentag in die Betreuung gehen? Wie sind die Tagesmütter qualifiziert? Wie viele Kinder darf die Tagesmutter betreuen? Was muss ich machen, um eine Tagesmutter zu bekommen?

Diese und andere Fragen beantworten Ihnen die anwesenden Tageseltern und die Leiterin des Tageseltern-Service des Sozialdienstes Germering e.V.

Jan
28
So
Starke Stimme @ Mehrgenerationenhaus “Zenja”
Jan 28 um 10:00 – 18:00
Print Friendly, PDF & Email

Der Idealfall: Ihr Arbeitsumfeld ist stressfrei und Kollegen oder Mitarbeiter lauschen gebannt Ihren Worten!

Aber: Immer wieder erleben Sie Grenzen, weil Sie nur selten Topbedingungen vorfinden. Unter Leitung eines Schauspielers lernen Sie mehr Ausdruck und Durchsetzungsvermögen in Ihre Stimme zu legen, mit Leichtigkeit und einem positiven akustischen Eindruck zu überzeugen. So hinterlassen Sie mit Souveränität bei Wortmeldungen und Redebeiträgen Ihre stimmliche Visitenkarte.

Ein alltagstaugliches Training mit schnell umsetzbaren Sprech- Tools!

Referent: Carsten Schleuß

Feb
3
Sa
Achtsamkeit – ein Weg zu gesteigerter Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Lebensfreude @ Mehrgenerationenhaus “Zenja”
Feb 3 um 15:30 – 18:00
Print Friendly, PDF & Email

Was steckt hinter dem Modebegriff „Achtsamkeit“?

Durch Achtsamkeitsübungen können wir ein Gespür für uns selbst entwickeln und dadurch zu einer größeren Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Lebensfreude gelangen. Wir lernen mehr und mehr anzunehmen und zu achten, wie wir sind und was wir
brauchen – in diesem Moment, im Hier und Jetzt.

Achtsamkeit bedeutet: sich bewusst wahrnehmen – ohne Bewertung. Es bedeutet, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, auf die eigenen Sinne, die körperliche, emotionale und geistig-seelische Befindlichkeit sowie die eigenen Bedürfnisse. Unser Leben ist schnell und vollgepackt. Achtsamkeit üben durchbricht die Routine des Alltags. Sie lernen in diesem Workshop, Anker im Alltag zu setzen und durch achtsame Wahrnehmung mehr und mehr Entschleunigung, Stille und Langsamkeit in Ihr Leben zu integrieren. Erfahrbar wird dieses Thema durch Körper- und Wahrnehmungsübungen.

Ein praxisorientierter Workshop mit vielen Anregungen für Zuhause.

Referentin: Stephanie Diehl

Feb
15
Do
Engagiert in Germering @ Germeringer Insel
Feb 15 um 18:30
Print Friendly, PDF & Email

Stammtisch "Engagiert in Germering"

Moderatorinnen: Anita Schindler und Monique Braun, Freiwilligenagentur und Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel

Menschen, die sich engagieren möchten, finden in der Freiwilligenagentur der Germeringer Insel Informationen und Beratung über Möglichkeiten des Bürgerschaftlichen Engagements in Germering. Auch lädt die Freiwilligenagentur regelmäßig Ehrenamtliche/Freiwillige zu kostenlosen bzw. kostengünstigen Fortbildungen ein. Der Stammtisch „Engagiert in Germering“ ergänzt nun das bestehende Angebot der Freiwilligenagentur um eine weitere Form der Unterstützung des Bürgerschaftlichen Engagements. Es werden bei den Treffen Tätigkeitsfelder vorgestellt, Erfahrungsaustausch betrieben und über aktuelle Themen informiert und auch diskutiert.

Beim nächsten Stammtisch-Treffen wird Kristina Jakob vom Selbsthilfezentrum München einen Vortrag zu einem Thema halten, das derzeit viel diskutiert wird und zwar zum Thema “Neue Wege gehen – junge Menschen für die Selbsthilfe und ehrenamtliche Tätigkeiten begeistern!

Sie wird u.a. auch aus unterschiedlichen Projekten zur „Jungen Selbsthilfe“ berichten und anschließend mit den Stammtisch- Gästen darüber diskutieren. Der fachliche Austausch wird beim Stammtisch-Treffen kombiniert mit einem persönlichen Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in geselliger Atmosphäre.

Mrz
1
Do
T’ai Chi Chuan – Grundstufe (10x) @ Mehrgenerationenhaus Zenja, Raum 113
Mrz 1 um 17:00 – 18:15
Print Friendly, PDF & Email

Referent: Gerhard Goller

Taijiquan ist eine chinesische Bewegungskunst, deren Übungen der Erhaltung der Gesundheit und Vorbeugung gegen Krankheiten dienen. Da Taijiquan neben dem Körper auch den Geist des Übenden anspricht – die langsam, gleichmäßig und harmonisch fließenden Bewegungen sind auf den Atem abgestimmt und werden von einem in sich ruhenden Geist geleitet – bringt das dadurch erreichte Gleichgewicht von körperlichen und geistigen Kräften eine umfassende Steigerung der Lebenskraft mit sich.

Durch die geistige Ruhe und die entspannten körperlichen Bewegungen ist Taijiquan hervorragend geeignet, unsere sog. “Zivilisationskrankheiten” zu beseitigen. Besondere körperliche Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Gelehrt werden ein grundlegender Bewegungsablauf im Yangstil, sowie fernöstliche Kräftigungs- und Entspannungsübungen.

Apr
16
Mo
Selbstheilungskräfte aktivieren, statt in Angst vor Krankheit leben @ Mehrgenerationenhaus Zenja, Raum 212
Apr 16 um 19:30 – 21:00
Print Friendly, PDF & Email

Referent: Alois Kessel

Aktuelle Forschungen im Bereich der Neurobiologie eröffnen uns neue Möglichkeiten, wie wir selbst auf einfache Weise dazu beitragen können, Krankheiten anders zu begegnen und gesund zu bleiben. In anderen Kulturen hat das Wissen von den Selbstheilungskräften einen sehr viel höheren Stellenwert, als in unserer Gesellschaft.

Wir sind gewohnt, die Verantwortung für unsere Gesundheit in fremde Hände zu geben. Doch jeder Mensch kann sehr viel selbst tun, um gesund zu bleiben.

Deshalb: Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf sich und sorgen Sie auf einfache Weise gut für sich selbst! Die dazu notwendigen Informationen erhalten Sie in einem Überblick in diesem Vortrag mit leichten Übungen.

Apr
21
Sa
Rechtsfragen Rund ums Ehrenamt @ Germeringer Insel
Apr 21 um 9:30 – 13:30
Print Friendly, PDF & Email

Referentin: Renate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin

Der Vortrag richtet sich an Ehrenamtliche und deren Unterstützer in Kommunen, Wohfahrtsverbänden, kirchlichen Einrichtungen sowie in freien Trägern und Selbsthilfegruppen.

Themen sind:

Rechtsformen ehrenamtlicher Tätigkeit

Versicherungen: Haftpflicht- und Unfallversicherung, Ehrenamtsversicherung, Haftungsfragen bei Fahrgemeinschaften

Presserecht und Urheberrecht: Vorgaben für die Erstellung von Flyern und beim Internetauftritt, die Verwendung von Texten, Bildern und Fotos

Zurück zu dir – Entspannung und Stressbewältigung @ Mehrgenerationenhaus Zenja, Raum 201
Apr 21 um 13:30 – 18:00
Print Friendly, PDF & Email

Referentin: Sabine Maria Stingl

Viele Menschen wünschen sich mehr Ruhe und Gelassenheit im Trubel des Alltags. Dieser Nachmittag soll eine kleine Insel und ein nährender Impuls für Sie sein. Mit sanften Körper- und Entspannungsübungen, meditativen und kreativen Elementen gestalten wir den Nachmittag, den wir in „ aller Ruhe “ gemeinsam verbringen. Selbstmassagen, Phantasiereisen und Klangschalen begleiten uns. Sie erleben verschiedene Möglichkeiten um wieder zu sich selbst zu kommen und erfahren mehr über meditative Stressbewältigung.

Apr
22
So
Gut zu Fuß – ein Leben lang! @ Mehrgenerationenhaus Zenja, Raum 207
Apr 22 um 11:00 – 16:30
Print Friendly, PDF & Email

Referentin: Liane Beitzel

Eine wirkungsvolle Anleitung zur Selbsthilfe bei allen Fußleiden, kalten Füßen, Beckenboden-, Rücken-, Hüft- und Kniebeschwerden, bei Schwindel, Stress, zur Entschlackung sowie zur Prävention. Die Füße sind unser Fundament und wichtig für Körperstatik, Balance und Energiefluss. So wirkt sich der Zustand unserer Füße in hohem Maße auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unser Standvermögen aus.

Mit einfachen, wohltuenden Übungen lösen wir Spannungen in den Füßen, Beinen, Becken und Rücken, verbessern die Durchblutung, die Atmung, die Beweglichkeit und den Energiefluss im ganzen Körper. Wir werden gut geerdet, finden zurück zu einer natürlichen, mühelosen Haltung und einer geschmeidigen Geh- und Laufweise. Ein Verwöhn- und Gesundheitstag für Sie und Ihre Füße. Ferner gibt es Infos über fußgerechte Schuhe und Barfußschuhe. Die Kursleiterin ist Atem- und Körpertherapeutin. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen und warme Socken.

Zugang am Sonntag nur über die Eingangstür in der Passage möglich.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Kein Spam. Einfache Abmeldung.