SCHREIBEN SIE UNS info@mgh-germering.de
RUFEN SIE UNS AN 089 8 40 53 58
FREIWILLIGEN-BÖRSE
Freuen sich wieder auf viele Besucher: Leonie Seyfried (Café Zenja), Sabine Brügel-Fritzen (Sozialdienst Germering e.V.) und Vera Greif (Filmexpertin))

Film & Genuss für Senioren

Print Friendly, PDF & Email
Leonie Seyfired (Leitung Café Zenja), Sabine Brügel-Fritzen (Geschäftsführerin Sozialdienst Germering) und Vera Greif (Filmemacherin)

Leonie Seyfired (Leitung Café Zenja), Sabine Brügel-Fritzen (Geschäftsführerin Sozialdienst Germering) und Vera Greif (Filmemacherin)

Gemeinsam einen Film anschauen, miteinander ins Gespräch kommen und danach noch lecker essen – das ist das Konzept des Sozialdienstprojekts „Film & Genuss für Senioren“. 1 x pro Quartal werden ausgewählte Filme im Mehrgenerationenhaus Zenja gezeigt.

Preisgekrönte Dokumentation

Nach dem großen Erfolg des ersten “Film & Genuss”-Abends steht diesmal ein preisgekrönter Dokumentarfilm auf dem Programm. Der Film erzählt die Geschichte einer Rentnerband, bei der das Durchschnittsalter der Sänger 81 Jahre beträgt. Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es ein beschwingtes gemeinsames Abendessen im Café Zenja mit anschließender Diskussion. Die Moderation übernimmt wieder Filmexpertin Vera Greif.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 15. Februar 2018 um 16.30 Uhr im Wohnzimmer der Generationen, Planegger Str. 9, 82110 Germering. Die Kosten für das Abendessen betragen pauschal 15.-€ zzgl. Getränke, die Filmvorführung selbst ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist ab sofort möglich über das Büro des Sozialdienstes unter 089 84 48 45.

Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Seniorenfilm“ sowie vom Förderverein Germeringer Insel.