SCHREIBEN SIE UNS info@mgh-germering.de
RUFEN SIE UNS AN 089 8 40 53 58
FREIWILLIGEN-BÖRSE

BEGEGNUNG – LEICHTE SPRACHE

Print Friendly, PDF & Email

Treffpunkte für Jung und Alt im Zenja

InklusionZenja ist die Abkürzung für: Zentrum für Jung und Alt.

Alle Menschen sollen in Germering gut leben!

Dafür machen wir uns stark.

Es ist egal, aus welchen Land Menschen kommen.

Es ist egal, wie alt sie sind.

Oder  wie sie leben:

Wir wollen uns gemeinsam begegnen.

Wir wollen uns gegenseitig unterstützen.

Das ist gut für unser Zusammen-Leben.

Unser gutes Zusammen-Leben in Germering ist wertvoll

Hände schüttelnDafür müssen hier alle zusammen-arbeiten.

Das Mehr-Generationen-Haus ist dafür genau richtig.

Hier lernen sich Menschen kennen.

Hier sprechen Menschen über Erfahrungen.

Gemeinsam können wir im Mehr-Generationen-Haus viel schaffen!

Alle fühlen sich wohl:  Besucher, Mit-Macher oder Mitarbeiter.

 

Unsere Gesellschaft verändert sich.

Gesellschaft bedeutet: Alle Menschen, die in Deutschland leben.

Es gibt mehr ältere Menschen als früher.

Bei uns gibt es passende Angebote und Freizeit-Möglichkeiten

für jung und alt.

Unsere Angebote sind wichtig für eine gemeinsame Zukunft.

Angebote für alle

Im Mehr-Generationen-Haus und im Café

gibt es Angebote für alle.

 

Junge Menschen lernen dort von älteren Menschen.

Zum Beispiel Verantwortung.

Sie unterstützen sich gegenseitg.

Ältere Menschen lernen dort von jüngeren Menschen.

Zum Beispiel bei Gesprächen über neue Dinge.

So lernen alle von einander.

 

Die Arbeit des Mehr-Generationen-Hauses ist sehr wichtig.

Jeden Tag erleben Menschen dort gute Begegnungen.

Jeden Tag gibt es Angebote.

Der Offene Treff ist sehr beliebt.

Dort lernen sich Menschen kennen.

Sie können über viele Dinge miteinander sprechen.

Egal, wie alt sie sind.

Egal, aus welchem Land sie kommen.

 

Auch das Café Zenja bietet viele Angebote für alt und jung.

Im Café ist es besonders leicht, ins Gespräch zu kommen.

Die Träger der Einrichtungen

Ein Träger ist eine Organisation.

Der Träger hat die Verantwortung für seine Einrichtung.

Er muss über alles den Überblick behalten.

Zum Beispiel bei Geld-Fragen entscheiden.

Oder neue Mitarbeiter einstellen.

 

Die Träger:

Das Café Zenja gehört zur Germeringer Insel.

Das Wohn-Zimmer der Generationen gehört zum Sozial-Dienst.

Das Familien-Café gehört zur Arbeiter-Wohlfahrt.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Kein Spam. Einfache Abmeldung.